Zum Inhalt springen
Dienstag, 22. August 2017
Sie sind hier: Startseite
Chemnitz, 06.03.2013

Chemnitzer Friedenstag

Wie jedes Jahr am 5. März, waren die Chemnitzer zur aktiven Teilnahme am "Chemnitzer Friedenstag" aufgerufen.

Und wie schon in den vergangenen Jahren, waren viele Chemnitzer diesem Aufruf gefolgt. So nahmen viele wieder am Sternmarsch in die Innenstadt teil. Begonnen hatten diese an verschiedenen Chemnitzer Kirchen.

 sternmarsch

Ziel war der Neumarkt, auf dem schließlich eine Kundgebung zum Gedenken an die verheerende Bombennacht 1945 stattfand.

rathaus 

Mahnende Worte und Worte des Gedenkens an die schrecklichen Ereignisse der Nazizeit kamen dabei von Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig und dem Rektor der TU Chemnitz, Prof. Dr. Arnold van Zyl.

barbara_ludwig 

Danach konnte man in der Jakobikirche einem Musikalisch-Literarischem Programm lauschen oder sich aktiv der Demonstration gegen Neonazis zum Südbahnhof anschließen.

 arnold_van_zyl

20:00 Uhr fand in der Jakobikirche der Gedenkgottesdienst zum Chemnitzer Friedenstag statt. Der frühere Superintendent von Chemnitz, Christoph Magirius, sprach in seiner Predigt über "Frieden wider aller Vernunft".

 christoph_magirius

Den Abschluss bildete eine kleine "Prozession" mit Kerzen und der "Peremett" von der Jakobikirche zum Friedenskreuz auf dem Neumarkt.

 peremett

Hier wurde die Pyramide geöffnet und 68 weiße Luftballons stiegen in den nächtlichen Sternenhimmel. Danach wurde aus der Pyramide ein Pavillon, in dem jeder die Innenflächen signieren konnte. Zum Abschluss sangen alle gemeinsam das Lied "dona nobis pacem" (Gib uns Frieden).

 pavillon

 Fotos: Petra Habelt


Autor: Petra Habelt

Nachrichten-Überblick

 

21.08.2017
Der Stadt und dem Land Bestes suchen (Jeremia 29,7)
Podiumsgespräch  zur Bundestagswahl

11.07.2017
aus alt mach neu
Ökumenischer Stadtfestgottesdienst

11.07.2017
Neuer Superintendent in Sicht?
Zwickauer Pfarrer kandidiert

07.06.2017
Gebäude, Klänge, Kunstwerke, Impulse, Gespräche
Nacht der Kirchen

30.05.2017
Aus Wittenberg zurück
mit gutem Kirchentags-Nachgeschmack

30.04.2017
... zum Städtele hinaus.
Superintendent Andreas Conzendorf in der Ruhestand verabschiedet

24.04.2017
Superintendent Conzendorf geht in den Ruhestand
Verabschiedungsgottesdienst am 30. April, 14:00 Uhr, in der Schloßkirche

22.03.2017
Ein interessantes Paar
Luther & Marx

16.03.2017
Bibel-Leporellos
Ausstellung in der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche

23.02.2017
Chemnitzer Friedenstag am 5. März
72. Jahrestag der Bombardierung