Zum Inhalt springen
Dienstag, 24. Oktober 2017
Sie sind hier: Startseite
Chemnitz, 25.10.2016

Ökumenische FriedensDekade

auch in Chemnitz

Plakat_2016_A4_farbig_dl_1

 

 

Die Ökumenische FriedensDekade 2016 macht auf sichtbare und unsichtbare Spuren aufmerksam, die Kriege hinterlassen. Selbst wenn die Waffen schon lange schweigen oder aus einem Kriegsgebiet geflohen wurde, sind diese Spurenlängst nicht verschwunden. So setzen sich etliche christliche Gemeinden und Initiativen in Deutschland zwischen dem 6. und 16. November mit den Folgen gewalttätiger ausgetragener Konflikte auseinander. Dabei sind biblische Impulse einbezogen, die dazu beitragen, dass mehr und mehr Friedensspuren in der Welt gibt.

Veranstaltungen in Chemnitz: hier


Autor: Stephan Brenner

(Quelle: Kirchenbezirk Chemnitz)

Nachrichten-Überblick

 

23.10.2017
Luther
Hauptperson in einem Pop-Oratorium

25.09.2017
Von Synagoge bis Bahá'i-Zentrum
7. Interreligiöse Stadtrundfahrt in Chemnitz

25.09.2017
Neuer Superintendent gewählt
Frank Manneschmidt aus Zwickau

25.09.2017
Hauskreistag
in Limbach-Oberfrohna

25.09.2017
beflügelt und verwurzelt
zwanzig Jahre Jugendkirche in Chemnitz

29.08.2017
Länderabende
Afrin und Iran

21.08.2017
Der Stadt und dem Land Bestes suchen (Jeremia 29,7)
Podiumsgespräch  zur Bundestagswahl

11.07.2017
aus alt mach neu
Ökumenischer Stadtfestgottesdienst

11.07.2017
Neuer Superintendent in Sicht?
Zwickauer Pfarrer kandidiert

07.06.2017
Gebäude, Klänge, Kunstwerke, Impulse, Gespräche
Nacht der Kirchen