Zum Inhalt springen
Sonntag, 21. Januar 2018
Sie sind hier: Startseite
Chemnitz, 25.10.2016

Ökumenische FriedensDekade

auch in Chemnitz

Plakat_2016_A4_farbig_dl_1

 

 

Die Ökumenische FriedensDekade 2016 macht auf sichtbare und unsichtbare Spuren aufmerksam, die Kriege hinterlassen. Selbst wenn die Waffen schon lange schweigen oder aus einem Kriegsgebiet geflohen wurde, sind diese Spurenlängst nicht verschwunden. So setzen sich etliche christliche Gemeinden und Initiativen in Deutschland zwischen dem 6. und 16. November mit den Folgen gewalttätiger ausgetragener Konflikte auseinander. Dabei sind biblische Impulse einbezogen, die dazu beitragen, dass mehr und mehr Friedensspuren in der Welt gibt.

Veranstaltungen in Chemnitz: hier


Autor: Stephan Brenner

(Quelle: Kirchenbezirk Chemnitz)

Nachrichten-Überblick

 

19.01.2018
Chemnitz feiert
nicht ohne die Kirche

10.01.2018
Internationale Gebetswoche der Evangelischen Allianz
vom 14. bis 21. Januar 2018

18.12.2017
Von Spekulatius inspiriert
Gruß des Kirchenbezirks an die Gewerbetreibenden auf dem Weihnachtsmarkt

18.12.2017
Friedenslicht aus Betlehem
in der St. Jakobikirche

12.12.2017
Heiligabend
in den Kirchen des Ev.-Luth. Kirchenbezirks Chemnitz

01.12.2017
Vom Stall und von der Krippen ...
18. Krippenausstellung in der Stadtkirche St. Jakobi

28.11.2017
11. Chemnitzer Leseadvent
4x donnerstags Zeit zum Innehalten und dazu der Höhepunkt des Leseadvents am 13.12.

07.11.2017
Vier reformatorische Soli
Luther war in Chemnitz-Harthau ...

06.11.2017
Streit!
Ökumenische FriedensDekade 2017

06.11.2017
Wärme schenken
Martinstag in Chemnitz