Zum Inhalt springen
Dienstag, 28. Februar 2017
Sie sind hier: Startseite
Chemnitz, 25.10.2016

Ökumenische FriedensDekade

auch in Chemnitz

Plakat_2016_A4_farbig_dl_1

 

 

Die Ökumenische FriedensDekade 2016 macht auf sichtbare und unsichtbare Spuren aufmerksam, die Kriege hinterlassen. Selbst wenn die Waffen schon lange schweigen oder aus einem Kriegsgebiet geflohen wurde, sind diese Spurenlängst nicht verschwunden. So setzen sich etliche christliche Gemeinden und Initiativen in Deutschland zwischen dem 6. und 16. November mit den Folgen gewalttätiger ausgetragener Konflikte auseinander. Dabei sind biblische Impulse einbezogen, die dazu beitragen, dass mehr und mehr Friedensspuren in der Welt gibt.

Veranstaltungen in Chemnitz: hier


Autor: Stephan Brenner

(Quelle: Kirchenbezirk Chemnitz)

Nachrichten-Überblick

 

23.02.2017
Chemnitzer Friedenstag am 5. März
72. Jahrestag der Bombardierung 

23.02.2017
Mehr als 60 Veranstaltungen zu den Tagen der jüdischen Kultur
Das Programm für die Zeit vom 4. bis 19. März ist veröffentlicht

23.01.2017
Brautkleid bleibt Brautkleid ...
Kirche auf der Hochzeitsmesse

21.12.2016
Terroranschlag in Berlin – Gedenken und Gebet in Chemnitzer St. Jakobikirche
In Bezug auf den Terroranschlag in Berlin am 19. Dezember ...

11.12.2016
Angekommen
Bethlehemer Friedenslicht in Chemnitz

06.12.2016
Nikolaus beschenkt Gewerbetreibende
  So sieht er aus, der Nikolaus bzw. ein Mitglied seiner ...

05.12.2016
Mitsingen?

 

Pop-Oratorium "LUTHER"

01.12.2016
Heiligabend in der Kirche
      Ein Flyer informiert über die Christvespern am 24. Dezember 2016 ...

25.11.2016
Krippenausstellung
vom Weihnachtsmarkt umgeben

07.11.2016
100 Jahre Caritasverband für Chemnitz und Umgebung, Festwoche ab 12. November
Eine Meldung der katholischen Kirche