Zum Inhalt springen
Dienstag, 24. Oktober 2017
Sie sind hier: Startseite
Chemnitz, 23.02.2017

Chemnitzer Friedenstag am 5. März

72. Jahrestag der Bombardierung 

ICON_Friedenstag_500x500_2017

 

 

Auch wenn der große Omnibus mit der Aufschrift "Frieden auf der ganzen Linie" inzwischen nicht mehr durch die Stadt fährt, soll auch in diesem Jahr der Chemnitzer Friedenstag genau dies austrahlen: Nicht nur bei uns, nicht nur in meinen Lebenzusammenhängen soll Frieden sein, sondern "auf der ganzen Linie". Die unterschiedlichen Veranstaltungen vor dem, am und nach dem 5. März 2017, dem 72. Jahrestag des verheerenden Lauftangriffs auf Chemnitz, bringen das zum Ausdruck.

 

Es ist ein Zeichen der Hoffnung, dass in Chemnitz ein Kriegstag zum Friedenstag geworden ist, der seit dem Jahr 2002 begangen und von unterschiedlichen Akteuren gestaltet wird.

 

Hier sind die Einzelheiten zu finden.

Autor: Stephan Brenner

(Quelle: Kirchenbezirk Chemnitz)

Nachrichten-Überblick

 

23.10.2017
Luther
Hauptperson in einem Pop-Oratorium

25.09.2017
Von Synagoge bis Bahá'i-Zentrum
7. Interreligiöse Stadtrundfahrt in Chemnitz

25.09.2017
Neuer Superintendent gewählt
Frank Manneschmidt aus Zwickau

25.09.2017
Hauskreistag
in Limbach-Oberfrohna

25.09.2017
beflügelt und verwurzelt
zwanzig Jahre Jugendkirche in Chemnitz

29.08.2017
Länderabende
Afrin und Iran

21.08.2017
Der Stadt und dem Land Bestes suchen (Jeremia 29,7)
Podiumsgespräch  zur Bundestagswahl

11.07.2017
aus alt mach neu
Ökumenischer Stadtfestgottesdienst

11.07.2017
Neuer Superintendent in Sicht?
Zwickauer Pfarrer kandidiert

07.06.2017
Gebäude, Klänge, Kunstwerke, Impulse, Gespräche
Nacht der Kirchen