Zum Inhalt springen
Freitag, 21. Juli 2017
Sie sind hier: Startseite
Chemnitz, 24.04.2017

Superintendent Conzendorf geht in den Ruhestand

Verabschiedungsgottesdienst am 30. April, 14:00 Uhr, in der Schloßkirche

Im Rahmen eines festlichenConzendorf Gottesdienstes, der am Sonntag, dem 30. April 2017 um 14:00 Uhr in der Chemnitzer Schloßkirche beginnt, wird Superintendent Andreas Conzendorf in den Ruhestand verabschiedet. Die Predigt hält Oberlandeskirchenrat Burkart Pilz.

Andreas Conzendorf hat das Amt eines evangelisch-lutherischen Superintendenten seit 1995 inne. Zunächst war er für den Kirchenbezirk Chemnitz 2 zuständig. Nach Zusammenlegung der beiden Chemnitzer Kirchenbezirke ist er es für diesen gesamten Bereich. Dazu gehören die Städte Chemnitz und Limbach-Oberfrohna.

Andreas Conzendorf hat seine Leitungstätigkeit engagiert und sehr humorvoll wahrgenommen. Dafür sind ihm viele Menschen innerhalb und außerhalb der Kirche dankbar.

Autor: Stephan Brenner

(Quelle: Kirchenbezirk Chemnitz)

Nachrichten-Überblick

 

11.07.2017
aus alt mach neu
Ökumenischer Stadtfestgottesdienst

11.07.2017
Neuer Superintendent in Sicht?
Zwickauer Pfarrer kandidiert

07.06.2017
Gebäude, Klänge, Kunstwerke, Impulse, Gespräche
Nacht der Kirchen

30.05.2017
Aus Wittenberg zurück
mit gutem Kirchentags-Nachgeschmack

30.04.2017
... zum Städtele hinaus.
Superintendent Andreas Conzendorf in der Ruhestand verabschiedet

24.04.2017
Superintendent Conzendorf geht in den Ruhestand
Verabschiedungsgottesdienst am 30. April, 14:00 Uhr, in der Schloßkirche

22.03.2017
Ein interessantes Paar
Luther & Marx

16.03.2017
Bibel-Leporellos
Ausstellung in der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche

23.02.2017
Chemnitzer Friedenstag am 5. März
72. Jahrestag der Bombardierung 

23.02.2017
Mehr als 60 Veranstaltungen zu den Tagen der jüdischen Kultur
Das Programm für die Zeit vom 4. bis 19. März ist veröffentlicht