Zum Inhalt springen
Dienstag, 21. November 2017
Sie sind hier: Startseite
Chemnitz, 07.06.2017

Gebäude, Klänge, Kunstwerke, Impulse, Gespräche

Nacht der Kirchen

Plakat_2

 

Manche von ihnen sind nicht zu übersehen. Denn sie haben beachtliche Ausmaße und herausragende Türme. Manche von ihnen sind nicht zu überhören. Denn sie besitzen klangvolle Glocken. Manche von ihnen stechen weniger hervor, haben aber dennoch äußerlich und innerlich Bemerkenswertes zu bieten. Die Rede ist von unterschiedlichen christlichen Gotteshäusern in Chemnitz.


Mit abwechslungsreichen Programmen erwarten 26 von ihnen in der diesjährigen "Nacht der Kirchen" viele interessierte Besucherinnen und Besucher. Ein in Kirchgemeinden, in Gaststätten und in der Stadtinformation am Markt erhältliches Informationsheft bzw. das Internet hilft den Interessierten dabei, sich ihre ganz individuellen "Nacht-der-Kirchen-Touren" zusammenzustellen. Jede Frau und jeder Mann ist an jedem "Nacht-der-Kirchen-Ort" herzlich willkommen!

Autor: Stephan Brenner

(Quelle: Kirchenbezirk Chemnitz)

Nachrichten-Überblick

 

07.11.2017
Vier reformatorische Soli
Luther war in Chemnitz-Harthau ...

06.11.2017
Streit!
Ökumenische FriedensDekade 2017

06.11.2017
Wärme schenken
Martinstag in Chemnitz

03.11.2017
Wieder angeboten
der Glaubenskurs des Kirchenbezirks

25.10.2017
festlich und vielfältig
der Jubiläums-Reformationstag im Kirchenbezirk

23.10.2017
Luther
Hauptperson in einem Pop-Oratorium

25.09.2017
Von Synagoge bis Bahá'i-Zentrum
8. Interreligiöse Stadtrundfahrt in Chemnitz

25.09.2017
Neuer Superintendent gewählt
Frank Manneschmidt aus Zwickau

25.09.2017
Hauskreistag
in Limbach-Oberfrohna

25.09.2017
beflügelt und verwurzelt
zwanzig Jahre Jugendkirche in Chemnitz