Zum Inhalt springen
Dienstag, 24. Oktober 2017
Sie sind hier: Startseite
Chemnitz, 25.09.2017

Neuer Superintendent gewählt

Frank Manneschmidt aus Zwickau

In einer Sondersitzung hat die Kirchenbezirkssynode des Ev.-Luth. Kirchenbezirks Chemnitz am 22. September 2017 den fünfzigjährigen Zwickauer Pfarrer Frank Manneschmidt zum Superintendenten für ihren Bereich gewählt. Zuvor hat Herr Manneschmidt in dem Gremium eine Andacht und einen Vortrag gehalten und stellte sich Fragen zu seiner Person.

Der von der Kirchenleitung der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens für die Wahl zum Chemnitzer Superintendenten vorgeschlagene Kandidat erhielt 48 Ja-Stimmen. Zehn Synodale votierten mit Nein und neun enthielten sich der Stimme.

Pfarrer Manneschmidt wird Amtsnachfolger des im Frühjar 2017 in den Ruhenstand getretenen Superintendenten Andreas Conzendorf. Ein Termin für seine Einführung in das Superintendentenamt ist noch nicht festgelegt.

Autor: Stephan Brenner

(Quelle: Kirchenbezirk Chemnitz)

Nachrichten-Überblick

 

23.10.2017
Luther
Hauptperson in einem Pop-Oratorium

25.09.2017
Von Synagoge bis Bahá'i-Zentrum
7. Interreligiöse Stadtrundfahrt in Chemnitz

25.09.2017
Neuer Superintendent gewählt
Frank Manneschmidt aus Zwickau

25.09.2017
Hauskreistag
in Limbach-Oberfrohna

25.09.2017
beflügelt und verwurzelt
zwanzig Jahre Jugendkirche in Chemnitz

29.08.2017
Länderabende
Afrin und Iran

21.08.2017
Der Stadt und dem Land Bestes suchen (Jeremia 29,7)
Podiumsgespräch  zur Bundestagswahl

11.07.2017
aus alt mach neu
Ökumenischer Stadtfestgottesdienst

11.07.2017
Neuer Superintendent in Sicht?
Zwickauer Pfarrer kandidiert

07.06.2017
Gebäude, Klänge, Kunstwerke, Impulse, Gespräche
Nacht der Kirchen