Zum Inhalt springen
Mittwoch, 18. Juli 2018
Sie sind hier: Startseite
Chemnitz, 24.04.2017

Superintendent Conzendorf geht in den Ruhestand

Verabschiedungsgottesdienst am 30. April, 14:00 Uhr, in der Schloßkirche

Im Rahmen eines festlichenConzendorf Gottesdienstes, der am Sonntag, dem 30. April 2017 um 14:00 Uhr in der Chemnitzer Schloßkirche beginnt, wird Superintendent Andreas Conzendorf in den Ruhestand verabschiedet. Die Predigt hält Oberlandeskirchenrat Burkart Pilz.

Andreas Conzendorf hat das Amt eines evangelisch-lutherischen Superintendenten seit 1995 inne. Zunächst war er für den Kirchenbezirk Chemnitz 2 zuständig. Nach Zusammenlegung der beiden Chemnitzer Kirchenbezirke ist er es für diesen gesamten Bereich. Dazu gehören die Städte Chemnitz und Limbach-Oberfrohna.

Andreas Conzendorf hat seine Leitungstätigkeit engagiert und sehr humorvoll wahrgenommen. Dafür sind ihm viele Menschen innerhalb und außerhalb der Kirche dankbar.

Autor: Stephan Brenner

(Quelle: Kirchenbezirk Chemnitz)

Nachrichten-Überblick

 

17.04.2018

Oktober 2018 Die Telefonseelsorge Südwestsachsen  (Chemnitz, Zwickau, Vogtland) startet den ersten ...

28.02.2018
Unglaublich?
ProChrist-Liveübertragung nach Chemnitz

26.02.2018
Weltgebetstag
immer am ersten Freitag im März

19.02.2018
Fester Termin im Stadt-Kalender
Chemnitzer Friedenstag am 5. März

19.02.2018
Wieder ein reichhaltiges Programm
27. Tage der jüdischen Kultur

13.02.2018
Zeig dich! Sieben Wochen ohne Kneifen
Passionsandachten in der Fastenzeit

29.01.2018
Kirche wieder auf der Hochzeitsmesse
am 27. und 28. Januar 2018 in Chemnitz

19.01.2018
Chemnitz feiert
nicht ohne die Kirche

10.01.2018
Internationale Gebetswoche der Evangelischen Allianz
vom 14. bis 21. Januar 2018

18.12.2017
Von Spekulatius inspiriert
Gruß des Kirchenbezirks an die Gewerbetreibenden auf dem Weihnachtsmarkt