Kirche Chemnitz

Kirchgemeinden in Chemnitz und der Region

Veranstaltungen

Veranstaltung(en), 20.01.2022:
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
"Du, weißt du eigentlich wie ein Rabe schreit?"
Begegnung mit Leben & Werk von Selma Meerbaum-Eisinger
Selma Meerbaum-Eisinger war 18 Jahre alt, als sie im Konzentrationslager Michailowka starb. Ihr Vermächtnis bilden 57 Gedichte, die dank zahlreicher glücklicher Fügungen gerettet werden konnten und der Nachwelt unter dem Titel "Ich bin in Sehnsucht eingehüllt" zur Verfügung stehen. Vom 20. Januar bis zum 06. März 2022 kann man dem Werk von Selma Meerbaum-Eisinger in der Offenen St. Jakobikirche (Jakobikirchplatz 1) begegnen und ihrem kurzen Leben in der Stadt Czernowitz nachspüren. Besonders eingeladen wird zum Vespergottesdienst am 20. Januar 2022 um 18:00 Uhr in die St. Jakobikirche, bei dem sowohl die bekannte Berliner Sängerin und jüdische Kantorin Jalda Rebling als auch der Kurator Helmut Braun mitwirken werden. Geöffnet ist die Kirche Montag – Samstag von 11:00 – 15:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 - 17:00. Ansprechpartner: Evangelisches Forum Chemnitz in Kooperation mit der St. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Veranstalter: Leitung: Evangelisches Forum Chemnitz Name: Evangelisches Forum Telefon: 03714005612 E-Mail: ev.forum@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
Veranstaltung(en), 27.01.2022:
15:00 Uhr Gemeindezentrum Markersdorf der Ev.-Luth. Dietrich-Bonhoeffer-Kirchgemeinde, Markersdorfer Str. 79, 09123 Chemnitz
DRK Blutspende
 
Veranstalter: Ev.-Luth. Dietrich-Bonhoeffer-Kirchgemeinde Telefon: +49 371 224197 Telefax: +49 371 2823642 Mail: info@bonhoeffer-kirchgemeinde.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
18:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
Vesper mit Musik
Schüler der Streicherklasse der Städtischen Musikschule Chemnitz spielen ihr „Jugend musiziert“-Programm zur Vesper mit Musik, Caren Rassbach-Dietze - Leitung, Pfarrerin Dorothee Lücke - Liturgin
Telefon: 0371302075 Mail: kg.chemnitz-jakobikreuz@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
Veranstaltung(en), 29.01.2022:
09:30 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
Impuls- und Inspirationstag "Lokal! Regional!? Sowieso egal?"
Kirchenentwicklung in der Ortsgemeinde und in der Region
So wie das Leben findet auch die Ortsgemeinde lokal! statt, denn sie gehört dorthin, wo die Menschen leben. Aber nun heißt es immer öfter, dass Kirche und Gemeinde regional! gedacht werden sollen. Aber warum eigentlich regional? wenn das Leben doch vor Ort stattfindet? Aber ist das letztlich nicht sowieso egal? Am Ende macht es doch ohnehin jeder so, wie es passt und das entscheidet sich meist vor Ort. Und geht es letztlich bei regional! nicht nur darum zu sparen und das kirchliche Leben mit immer geringeren Ressourcen zu gestalten – um den Preis, dass es auch immer weiter vom Alltag und Sonntag der Menschen entfernt stattfindet? Vermutlich legt sich der Wirbel um die Region sowieso bald wieder. Aber muss das so sein? Der Impulstag nimmt diese Gedanken auf und geht folgenden Fragen nach: Müssen die Ortsgemeinde und die regionale Ebene eigentlich in Konkurrenz zueinander gedacht werden? Liegt nicht vielmehr eine große Chance darin, beide Ebenen zu kombinieren und ihre jeweiligen Stärken zu nutzen und ihren Grenzen zu begegnen? Der Impulstag plädiert für eine regiolokale Perspektive und soll praktische Anregungen für die gemeindliche Arbeit bieten. Melden Sie sich deshalb gern als Team an, damit Sie gezielt über Ihre Situation sprechen und für Ihren Ort und Ihre Region planen können.
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
10:00 Uhr Gemeindezentrum Markersdorf der Ev.-Luth. Dietrich-Bonhoeffer-Kirchgemeinde, Markersdorfer Str. 79, 09123 Chemnitz
Konfirmandentag
 
Veranstalter: Ev.-Luth. Dietrich-Bonhoeffer-Kirchgemeinde Telefon: +49 371 224197 Telefax: +49 371 2823642 Mail: info@bonhoeffer-kirchgemeinde.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
Veranstaltung(en), 30.01.2022:
09:30 Uhr Ev.-Luth. Kreuzkirche Chemnitz, Henriettenstr. 36 (Am Andreplatz) , 09112 Chemnitz
Predigtgottesdienst mit Musik für Trompete und Orgel
Letzter Sonntag n. Epiphanias
Pfarrerin Dorothee Lücke, Johannes Rauterberg (Trompete), Steffen Walther (Orgel) Es erklingt Musik von Georg Friedrich Händel.
Telefon: 0371302075 Mail: kg.chemnitz-jakobikreuz@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
09:30 Uhr Ev.-Luth. Matthäuskirche Chemnitz-Altendorf, Zinzendorfstr. 14, 09116 Chemnitz
Gottesdienst mit Hlg. Abendmahl (Pfrn. Gildehaus)
 
Veranstalter: St.Mathaeus Telefon: +49302855 Mail: matthaeus-chemnitz@web.de
 In Kalender übernehmen.
09:30 Uhr Ev.-Luth. Gnadenkirche Chemnitz-Borna, Wittgensdorfer Str. 82, Chemnitz-Borna
Predigtgottesdienst und Kindergottesdienst mit Pfr. Markus Gnaudschun
Letzter Sonntag nach Epiphanias
Veranstalter: Ev.-Luth. Gnadenkirche Chemnitz-Borna Telefon: 0371 3300724 Telefax: 0371 33509760 Mail: kg.chemnitz-segen@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
09:30 Uhr Ev.-Luth. St.-Markus-Kirche, Körnerplatz , 09130 Chemnitz
Gemeinsamer Gottesdienst mit den Posaunenchören
Letzter Sonntag nach Epiphanias
Gemeinsamer Gottesdienst mit den Posaunenchören von St. Andreas, St. Markus und Trinitatis, Pfrn. Scharschmidt
 In Kalender übernehmen.
10:00 Uhr Ev.-Luth. Schloßkirche Chemnitz, Schloßberg , 09113 Chemnitz
Gottesdienst
Letzter Sonntag nach Epiphanias
Pfn. Führer Der Besuch der Gottesdienste ist derzeit nur mit 3G-Nachweis möglich. Bitte halten Sie am Kircheneingang ein Zertifikat bereit (geimpft, genesen, getestet – nicht älter als 24h). Aufgrund der Corona-Pandemie können sich kurzfristige Änderungen ergeben. Bitte beachten Sie unsere Bekanntmachungen.
Veranstalter: Ev.-Luth. St.-Petri-Schloß-Kirchgemeinde Telefon: 0371/36955-0 Telefax: 0371/36955-12 Mail: kg.chemnitz_stpetrischloss@evlks.de
 In Kalender übernehmen.
10:30 Uhr Ev.-Luth. Stiftskirche Chemnitz, Mittweidaer Str. 79, 09131 Chemnitz
Predigtgottesdienst mit Prädikant Jürgen Viertel
Letzter Sonntag nach Epiphanias
Veranstalter: Ev.-Luth. Stiftskirche Chemnitz-Ebersdorf Telefon: 0371 411080 Telefax: 0371 4500962 Mail: kg.chemnitz-segen@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
11:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
Predigtgottesdienst mit Musik für Trompete und Orgel
Letzter Sonntag n. Epiphanias
Pfarrerin Dorothee Lücke, Johannes Rauterberg (Trompete), Steffen Walther (Orgel). Es erklingt Musik von Georg Friedrich Händel.
Telefon: 0371302075 Mail: kg.chemnitz-jakobikreuz@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
14:00 Uhr Ev.-Luth. St.-Jodokus-Kirche Chemnitz-Glösa, Kirchberg 2, 09114 Chemnitz
Predigtgottesdienst und Oase-Kindergottesdienst mit Pfr. Markus Gnaudschun
Letzter Sonntag nach Epiphanias
Veranstalter: Ev.-Luth. St. Jodokuskirche Chemnitz-Glösa Telefon: 0371 411686 Telefax: 0371 411689 Mail: kg.chemnitz-segen@evlks.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
Veranstaltung(en), 01.02.2022:
16:00 Uhr Gemeindezentrum Markersdorf der Ev.-Luth. Dietrich-Bonhoeffer-Kirchgemeinde, Markersdorfer Str. 79, 09123 Chemnitz
Kinderkirchenwerkstatt
 
Veranstalter: Ev.-Luth. Dietrich-Bonhoeffer-Kirchgemeinde Telefon: +49 371 224197 Telefax: +49 371 2823642 Mail: info@bonhoeffer-kirchgemeinde.de
 In Kalender übernehmen.
Veranstaltung(en), 02.02.2022:
10:00 Uhr Gemeindezentrum Markersdorf der Ev.-Luth. Dietrich-Bonhoeffer-Kirchgemeinde, Markersdorfer Str. 79, 09123 Chemnitz
Seniorentanz
 
Veranstalter: Ev.-Luth. Dietrich-Bonhoeffer-Kirchgemeinde Telefon: +49 371 224197 Telefax: +49 371 2823642 Mail: info@bonhoeffer-kirchgemeinde.de
 Weitere Informationen  In Kalender übernehmen.
14:00 Uhr Gemeindezentrum Helbersdorf der Ev.-Luth. Dietrich-Bonhoeffer-Kirchgemeinde, Helbersdorfer Str. 71, 09120 Chemnitz
Helbersdorfer Gesprächskreis
Thema: "Zeitenwende - Konstantin der Große"
Veranstalter: Ev.-Luth. Dietrich-Bonhoeffer-Kirchgemeinde Telefon: +49 371 224197 Telefax: +49 371 2823642 Mail: info@bonhoeffer-kirchgemeinde.de
 In Kalender übernehmen.
16:00 Uhr Gemeindezentrum Markersdorf der Ev.-Luth. Dietrich-Bonhoeffer-Kirchgemeinde, Markersdorfer Str. 79, 09123 Chemnitz
Kindertreff
 
Veranstalter: Ev.-Luth. Dietrich-Bonhoeffer-Kirchgemeinde Telefon: +49 371 224197 Telefax: +49 371 2823642 Mail: info@bonhoeffer-kirchgemeinde.de
 In Kalender übernehmen.